Ausschüsse und DemokratieParteien auf Bundesebene

Verleihung des August-Bebel-Preises an Gesine Schwan

Am 20. März 2017 findet im Willy-Brandt-Haus die Verleihung des August-Bebel-Preises an Gesine Schwan statt. Im Anschluss an die Begrüßung durch Wolfgang Thierse, Vorsitzender des August-Bebel-Stiftungsvorstands, spricht die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley ein Grußwort. Die Laudatio auf die Preisträgerin hält der Tagesspiegel-Redakteur Harald Schumann.

2010 gründete Günter Grass die August-Bebel-Stiftung. Die Stiftung ehrt seitdem Menschen, die sich wie August Bebel um die soziale Bewegung in Deutschland verdient gemacht haben. Die diesjährige Preisträgerin Gesine Schwan hat sich leidenschaftlich für Freiheit, Demokratie und eine sozial gerechte Politik in Deutschland, Europa und weltweit eingesetzt. Insbesondere die deutsch-polnischen Freundschaft war ihr dabei eine Herzensangelegenheit.

Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Die bisherigen Preisträger waren Oskar Negt (2011), Günter Wallraff (2013) und Klaus Staeck (2015).

Hashtags
Zeige mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands - (SPD)

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands. Die SPD betrachtet sich heute als „linke Volkspartei“ und ist derzeit in insgesamt dreizehn Ländern an der Regierung beteiligt, in neun davon stellt sie den Regierungschef. Auf Bundesebene ist sie in einer Koalition mit den Unionsparteien an der Bundesregierung beteiligt. Parteivorsitzender ist seit November 2009 Sigmar Gabriel.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close

Anzeigenblocker erkannt.

Bitte betrachten Sie uns, indem Sie Ihren Anzeigenblocker deaktivieren.
X