Der Bundespräsident

Bundespräsident Gauck zum Tod von Egon Bahr

Bundespräsident Joachim Gauck hat heute Adelheid Bahr, der Ehefrau des verstorbenen ehemaligen Bundesministers und SPD-Politikers Egon Bahr, kondoliert. Der Bundespräsident schreibt:

“Mit Egon Bahr verlieren wir einen bedeutenden politischen Akteur der deutschen Nachkriegsgeschichte. Als einer der Architekten der Neuen Ostpolitik hat Ihr Mann lange Zeit das Verhältnis der Bundesrepublik zur DDR, der Sowjetunion und den übrigen Ländern des Warschauer Paktes gestaltet und geprägt. Die Aussöhnung mit unseren Nachbarn im Osten und die Sorge um den Frieden waren die Triebfedern seines politischen Handelns.

Durch sein gesamtes Wirken zog sich wie ein roter Faden die Erkenntnis, dass wir alle voneinander abhängig sind. Er handelte aus der festen Überzeugung, dass eine weltweite Sicherheits- und Friedenspolitik möglich ist und dass wir alle mit Nachdruck daran arbeiten müssen

Seine Überzeugungskraft, seine analytischen Fähigkeiten und die Bereitschaft zum demokratischen Konflikt prägten die Person Egon Bahr. Die unverwechselbare Deutlichkeit seiner Worte war Ausdruck eines Geistes, der stets in langfristigen Perspektiven dachte und Politik als geschichtliche Aufgabe begriff.

Der Lebensweg Ihres Mannes hat gezeigt, dass uns Deutschen Geschichte gelingen kann.”

Zeige mehr

Bundespraesidialamt - Der Bundespräsident

Das Bundespräsidialamt ist die Behörde des deutschen Bundespräsidenten und eine oberste Bundesbehörde. Sie ist für die Unterstützung des Staatsoberhauptes der Bundesrepublik Deutschland zuständig. Sitz des Bundespräsidialamtes ist Berlin. Leiter der Behörde ist der Chef des Bundespräsidialamtes, ein politischer Beamter im Range eines Staatssekretärs

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X